LUXUS IST DIE HÖCHSTE FORM
DES KULTIVIERT SEINS

PATH
FINDER

Holger Marquardt ist Ästhet, Sammler, Entdecker und lebt mit Leidenschaft

Der Neu-Denker Holger Marquardt ist im Vertrieb von hochwertigen Immobilien genauso erfahren wie als Galerist, Vertriebstrainer und Master-Business-Coach.

Er ist dem für sich selbst Wichtigsten auf die Spur gekommen – leidenschaftlich zu sein und das in sein Leben zu holen, was für ihn wichtig ist.

Voller Selbstbewusstsein und Authentizität lebt er heute seine persönlichen Leidenschaften für Kunst, britische Classic Cars, Reisen, Maßanzüge und exklusive Accessoires aus.
Erfolgshungrig, offen für Neues, authentisch und ganz individuell – so begegnen Sie Holger Marquardt, der Sie auf Ihrem Weg der Veränderung mit Leidenschaft begleitet.

Meine Vision ist es

• Teams bei ihrer Entwicklung zu wirklichen Markenbotschaftern zu unterstützen, ohne dass sie sich selbst verlieren,
• Vertrieb und Positionierung nachhaltig neu zu denken,
• Impulse für Visionen zu geben, um eine neue Erlebniswelt der Werte zu schaffen,
• mit Menschen an Ihren authentischen, neuen, freien, wirklich eigenen Lebensentwürfen zu arbeiten – Luxus neu zu denken.

NEUES DENKEN
DE LUXE

ERSTE JAHRE

Frühe Sehnsucht nach Freiheit, Glanz und Individualität

In Dresden 1973 geboren und aufgewachsen, träumte Holger Marquardt davon, einmal mit seinem orangen BMW 3.0 CSL, den er als Matchbox-Modell besaß, über München nach Paris und London zu fahren. Die Geschwindigkeit zu genießen, den Luxus, anders zu sein.

Durch seine Eltern, große Musik- und Kunstliebhaber, wurde früh seine Begeisterung für bildende Kunst geweckt. Holger Marquardts Stil war schon immer außergewöhnlich, geprägt durch seinen Vater, den Herren-Maßschneider und die engen Beziehungen zu seinen Verwandten im Westen war seine Kleidung schon immer „nach Maß“. Er trug keine „Kaufhausklamotten“ aus dem Osten und galt schon als Kind als Exot.

Žiga Kariž (PAINTER 73-16) | 2016 Arcyl und Digitalprint auf Leinwand 100×150 cm

Skizze von Holger Marquardt-Diplom- Entwurf

ARCHITEKTUR-STUDIUM

Sinn für individuelle Räume

Die Leidenschaft, individuelle Räume zu gestalten, den Sinn für das Schöne konnte Holger Marquardt in seinem Architektur-Studium noch mehr reifen lassen.

Seine Studienaufenthalte führten ihn auch ein Jahr nach Sankt Peterburg. Für Ihn eine ganz besondere Erfahrung: In der Zeit beschäftigte er sich intensiv mit dem Konstruktivismus, den Verbindungen zwischen gebautem Raum, Kunst und deren Einfluss auf die Gesellschaft. Nach dem Studium musste es Berlin sein, die Stadt, die für ihn Freiheit und Heimat bedeutete.

ES MUSSTE BERLIN SEIN

Die Elite der Immobilienbranche und die Gründung der eigenen Akademie

Als freier Berater im Vertrieb eines der besten Maklerhäuser für luxuriöse Immobilien fand er ein spannendes Umfeld, das ihn seine Leidenschaft für Architektur, die individuelle Beratung und seinen Willen nach Erfolg verbinden ließ. Nach seinem Studium von Real Estate Management an der TU Berlin und der New York University gründete er 2010 die EuV Akademie, mit dem Ziel Erfolgsstrategien, Fachwissen und die Leidenschaft für Immobilien zu vermitteln sowie die Kooperation und den Austausch zu fördern.

KUNST

Der Leidenschaft folgen

Holger Marquardt ist leidenschaftlicher Kunstsammler.
Seine Passion zur Kunst und ein Zufall ließen ihn 2010 in den Kunsthandel einsteigen. Er sagt: „Ich habe es einfach gemacht.“
Er verwirklichte einen Traum und zugleich das Experiment, nebenberuflich eine Galerie aufzubauen und zu führen. Es war für ihn eine aufregende, sehr erfüllende Zeit als Sparringspartner für junge Künstler, als Beobachter, Visionär und Umsetzer.

NEXT
LEVEL

Privat und im Beruf

In seiner Arbeit als Trainer im Vertrieb beobachtete Holger Marquardt, dass Mitarbeiter sich oft zunächst hochmotiviert an die Umsetzung Ihrer Erkenntnisse machten, häufig aber nach einiger Zeit den Mut verloren bzw. große Energie aufbringen mussten, um ihre Ziele weiterhin zu verfolgen. Ein Phänomen, das ihm selbst nicht unbekannt vorkam. Die Lösung fand er in seiner Ausbildung an der Dr. Bock Coaching Akademie Berlin und dem Ansatz der „Potenzialorientierten Arbeit mit dem Inneren Erwachsenen“.

Er entwickelte daraus „Neues Denken de luxe“. Heute erarbeitet Holger Marquardt erfolgreich mit Marken und Manufakturen im Luxussegment, anspruchsvollen Architekturbüros und Persönlichkeiten deren „Neues Denken de luxe“ – ohne Denkblockaden, mit Herz und innerer Motivation.

AUTHENTISCH

Leidenschaftlich – echt

Holger Marquardt sagt von sich selbst „Sicherheit war mir in der Vergangenheit immer wichtiger, Erfolg zu zeigen empfand ich oft als unangenehm.“

Heute legt er mehr Wert auf Freiheit, das Leben seines authentischen Stils und die Verwirklichung seiner eignen Visionen.
„Die Leidenschaft mit Menschen zu arbeiten, die Begeisterung für Vertrieb und Luxus, die Liebe zur Kunst und Ästhetik haben mich an diesen Punkt gebracht. Ich habe mir die eigene Erlaubnis gegeben, wirklich ich selbst zu sein, meine Werte zu leben und neue Wege für die Zukunft zu gehen.

Leidenschaft zu leben, Freiheit für sich zu definieren, sich seinen authentischen Stil zu erlauben, dabei will ich Menschen unterstützen.“

Neues Denken de luxe

Holger Marquardt ist zertifizierter Mindfuck®-Coach. Die Methode „Potenzialorientiertes Coaching – Arbeit mit dem inneren Erwachsenen“ wurde von der internationalen Bestsellerautorin, Managementberaterin und Pionierin im europäischen Life- und Business Coaching, Dr. Petra Bock, entwickelt. Der von ihr ausgearbeitete, wissenschaftlich fundierte Mindfuck®-Ansatz, den sie aus der Praxis ihrer 15-jährigen Coaching-Tätigkeit entwickelt hat, wurde mehrfach ausgezeichnet und hat einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung im Coaching geleistet.

Mehr erfahren

Im Zentrum des potenzialorientierten Coachings nach Dr. Bock steht die Theorie der Störung, der Entstörung und der Entfaltung individuellen menschlichen Potenzials auf einer kognitiven, emotionalen und real handlungsorientierten Ebene in unserer Zeit.

Ziel des potenzialorientierten Coachings nach Dr. Bock (Arbeit mit dem inneren Erwachsenen) ist, diese Denkblockaden zu erkennen, zu entschlüsseln und die hinter jeder einzelnen Störung stehenden menschlichen/ureigenen Potenziale entsprechend zu entfalten und nutzbar zu machen.

Holger Marquardt wurde von der Begründerin der Methode ,Frau Dr. Bock, persönlich ausgebildet. Die Zertifizierung unterliegt einer strengen Qualitätskontrolle, die durch verpflichtende, jährlich stattfindende Weiterbildungs- und Supervisionsveranstaltungen der Dr. Bock Coaching Akademie sicher gestellt wird.

Mehr erfahren

Bleiben Sie
in Kontakt:

Newsletter abonnieren.